Motorsägenkurse

für Feuerwehr, Betriebe, Vereine und Privatpersonen

Umgang mit der Motorsäge - Arbeitsicherheit - Unfallverhütung


Als Ausbilder für Forstwirte biete ich seit 10 Jahren auch Motorsägekurse an. Ein Motorsägenkurs ist heute grundlegende Voraussetzung bei den Versicherungsträgern und somit unumgänglich.
Es werden grundlegende Kenntnisse zu Funktionsweise und Einsatz der Motorsäge, Gefährdung und Prävention vermittelt. Ob in der Land- oder in der Forstwirtschaft, bei jeglichem Einsatz der Motorsäge ist ein Nachweis über die Teilnahme an einem Motorsägenkurs obligatorisch. Der Kurs geht über 2 Tage und umfasst einen theoretischen und einen praktischen Teil nach der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung e.V. (DGUV) "Information 214-059 - Ausbildung für Arbeiten mit der Motorsäge und die Durchführung von Baumarbeiten" Modul A. 


Inhalte:
Pflege, Wartung und Schärfen der Motorsäge, Praktische Übungen, Schnittführung am Objekt im Gelände.

Pflicht:
Persönliche Schutzausrüstung (PSA)-Waldarbeit ist mit zu bringen. Nach Absprache kann PSA teilweise gestellt werden.

Kosten:  130,00€

Abschluss:
Von der Berufsgenossenschaft anerkanntes Zertifikat Motorsägenkurs der DGUV Modul A.

Link zu DGUV:
Weitergehende Informationen finden sie auf der Website der DGUV: https://publikationen.dguv.de/widgets/pdf/download/article/1296


Die Motorsägenkurstermine finden sie hier!